Offene Arbeit

ist der Hauptbestandteil unserer Arbeit im Jugendzentrum Hugo. Hierbei geht es darum, den Jugendlichen einen Ort zu bieten, den sie in ihrer Freizeit nach Belieben nutzen können. Ob zum Entspannen nach der Schule, zum Treffen mit Freunden, zum Musik hören oder um Angebote des Jugendzentrums auszuprobieren, steht der Hugo Jugendlichen von 14-21 Jahren offen. Gleichzeitig finden sie bei den Mitarbeitern immer ein offenes Ohr.

Musik

Durch die Ausstattung des Jugendzentrums mit zwei Proberäumen und einem Tonstudio haben junge Bands die Möglichkeit, regelmäßig zu proben und ihre Songs zu digitalisieren. Alle wichtigen Informationen hierzu findet ihr unter Vermietung – Proberäume. Zusätzlich gibt es an zwei Tagen in der Woche (Dienstag/Donnerstag ab 15 Uhr) offene Proberaumzeiten, zu denen Jugendliche Schlagzeug, Rhythmusinstrumente, Gitarre, Gesang und Bass ausprobieren können. Abgerundet wird unser musikalisches Angebot durch ein monatlich stattfindendes Konzert bzw. der Musikerparty (Open Stage).
Wer sich besonders für Gesang interessiert, der ist donnerstags von 18:30 Uhr – 20:30 Uhr bei den WinZingers herzlich willkommen. Der Chor hat ein Repertoire von Rock, Pop bis Gospel. Du musst kein Profi-Sänger sein, denn Spaß ist Alles!!

Kreativwerkstatt

Im Kreativraum haben Jugendliche eine Vielzahl an Möglichkeiten, gestalterisch tätig zu werden. Das Angebot reicht vom Malen an der Staffelei über das Nähen eines eigenen Kleidungsstückes bis hin zum Töpfern. Darüberhinaus stehen vielfältige Materialien zur Umsetzung eigener Ideen zu Verfügung.

Medienpädagogik

Im Jugendzentrum Hugo gibt es ein Jugendbüro/Medienraum. Beide können unabhängig voneinander für den Freizeitbereich, Hausaufgaben oder auch Projektarbeit genutzt werden. Anwendungsmöglichkeiten speziell im Jugendbüro sind das Schneiden von Filmen, die Bearbeitung von Fotos und Projekte mit Videospielen. Zudem produzieren wir monatlich eine eigene Radiosendung, welche im OKJ ausgestrahlt wird. Speziell im Umgang mit dem Web 2.0 informieren wir über Chancen und Risiken und geben Hinweise zum sicheren Umgang mit persönlichen Daten.

Politische Bildung

ist uns ein wichtiges Anliegen. Vor allem die Mitbestimmung der Jugendlichen im Jugendzentrum sowie im Stadtteil liegt uns am Herzen. So findet jeden ersten Dienstag im Monat die Hugo-Jugend-Versammlung statt. Hier können Jugendliche Wünsche, Ideen und Kritik rund um das Jugendzentrum, dessen Angebote sowie den Mitarbeitern äußern. Gleichfalls werden aktuelle und lokale Themen diskutiert. Gegenwärtig kann man sich eine Informationswand zu Flucht und Asyl in Thüringen anschauen.

Gesundheit, Sport & Bewegung

Jeden Freitag haben die Jugendlichen bei uns die Möglichkeit, gemeinsam mit den Mitarbeitern zu kochen, um neue abwechslungsreiche Gerichte kennenzulernen und auszuprobieren. Gleichzeitig erhalten sie Tipps und Hinweise für eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Aber auch Bewegung und Sport haben ihren festen Platz. Während der Hallenzeit von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr können Jugendliche montags die Turnhalle der GMS Galileo nutzen. Außerdem wartet direkt gegenüber des Jugendzentrums Hugo der neugestaltete Sportplatz auf Fußball- oder Beachvolleyball-Begeisterte. Wem der Ball zum Spielen fehlt, kann sich im Hugo gerne einen leihen. Falls das Wetter mal nicht passt, gibt es im Jugendzentrum Hugo eine Tischtennisplatte, die zu sportlichen Aktivitäten einlädt. Ergänzt wird das Angebot durch Tagesaktionen, Workshops oder Projektwochen rund um die Themen Ernährung, Bewegung und Entspannung.

Interkulturelle und Internationale Jugendarbeit

Durch die Mitarbeit eines europäischen Freiwilligen in unserem Team kommen unsere Besucher im Alltag ganz selbstverständlich mit Menschen aus anderen Ländern in Kontakt. Interkulturelle Begegnungen entstehen zudem durch Themenabende. Mögliche Inhalte dieser Abende sind: gemeinsames Kochen ausländischer Rezepte; Informationsabende zu verschiedenen Ländern und Kulturen sowie Austauschprojekte. Ergänzend findet jedes Jahr das EFD-Festival in Jena statt, an welchem sich alle europäischen Freiwilligen der Stadt beteiligen. Bei dieser Gelegenheit können sich Interessenten über Freiwilligendienste innerhalb Europas und darüber hinaus informieren.

Schulische Unterstützung & Berufswahl

Für Jugendliche besteht die Möglichkeit, ihre Hausaufgaben im Hugo zu erledigen und sie erhalten ggf. Unterstützung beim Lernen. Ebenso berät das Team in Problemlagen beim Übergang von Schule ins Arbeitsleben, egal ob es sich um erste Ideen bzw. Tipps zur Berufswahl oder um Hilfe beim Schreiben einer Bewerbung handelt. Hierzu findet eine enge Zusammenarbeit mit dem Team des Streetwork Winzerla statt.

Ferienangebote

Was wäre der Sommer ohne eine kleine Reise? Gemeinsam mit dem Jugendzentrum Hugo erhalten Jugendliche die Möglichkeit, durch Ferienfahrten und Tagesausflüge ihre Freizeit vielfältig zu gestalten sowie spannende Aktivitäten und Regionen außerhalb Jenas kennenzulernen. Hierzu gehören Ausflüge in den Kletterwald, Go-Kart fahren oder der Besuch eines Freizeitparks. In den Winterferien bieten wir zudem eine Skifreizeit an.